Anreise
 
Abreise
 
 Sie sind hier: Tourismus >> Urlaub aktiv ... >> Nordic Walking
Interaktiver Ortsplan

Bayerischer Wald

Arberregion

Landkreis Cham

Nordic Walking in Arrach

Auch in Arrach haben Sie die Möglichkeit diese mittlerweile sehr beliebte Sportart im Urlaub zu erleben ...

Unser Tipp: "Fit & G'sund ... durch Wald und Flur" ... kombinierte Wellnesstour aus Nordic Walking, yogischen Übungen, Wassertreten & Wellnesscocktai! Wöchentlich von Mai bis September (siehe Veranstaltungen!)

Strecken im Gemeindebereich 


1. SEEPARK-RUNDE
Start: Seepark Arrach - Frahels - Frahelsbruck - Radweg nach Arrach - Seepark Arrach
Ideal für Anfänger: 1,3 km Rundweg im Seepark Arrach
Gesamt ca. 6 km 

2. KOLMSTEINER-RUNDE

Start: Ortsmitte Haibühl - Wanderweg A 5/7 Richtung Schwarzhölzl -Kolmstein (Forststrasse) - bis Baumlagerplatz (Beginn Kreuzweg) - nach links auf Wanderweg A 8 - Ottenzell - Wanderweg A 7 zurück nach Haibühl
Gesamt ca. 7 km

3. ESCHLSAIGNER-RUNDE

Start: Tourist-Info - Bärchenweg A3 nach Simmereinöd - Wanderweg H 5 Richtung Eschlsaign - Forststrasse nach Eschlsaign - Wanderweg A 6 von Eschlsaign nach Arrach
Gesamt ca. 9 km


4. FERIENDORF-STRECKE

Start: Feriendorf am Hohen Bogen - Wanderweg A4 - Großmühle - Eckleshof - Vogelwiese - Wanderweg A4/A6 nach Arrach (nur eine Richtung)
Gesamt ca. 4 km


Die Arracher Nordic-Walking-Karte gibt es hier zum downloaden!

 

Angebote  


Nordic Walking in Arrach:


In der Gemeinde Arrach gibt es bereits mehrere ausgebildete Nordic-Walking Trainer

Während der Sommersaison bieten wir Ihnen die Gelegenheit, dieser Trendsportart im Urlaub nachzugehen.  

Termine:

mehrmals wöchentlich (Mo - Fr)

mit ausgebildeten Nordic-Walking Trainern


Kostenbeitrag:
5,-- Euro incl. Leihstöcke

Anmeldung:  bis zum Vortag 17.00 Uhr bei:

Tourist-Information Arrach, Tel. 09943/1035
oder im Hotel Herzog Heinrich, Tel. 09943/9540

 

Die Geschichte des Nordic Walking

Nordic-Walking wurde als Sommer-Trainingsmethode der Spitzenathleten aus den Bereichen Langlauf, Biathlon und der Nordischen Kombination in Zusammenarbeit mit dem weltgrössten Carbonstockhersteller "exel" entwickelt. Im Frühjahr 1997 wurde diese äußerst effektive Sportart in Finnland vorgestellt. Heute, fünf Jahre später betreiben allein dort ca. 1 Million Menschen diesen Ganzjahressport. Zug um Zug erreicht die Welle des neuen Fitnesssports über Skandinavien die USA, Japan und Mitteleuropa.
Anfang 2001 konstituierte sich die INWA, die International Nordic Walking Association. Erklärte Ziele der INWA sind höchste Qualitätsstandards in der Ausbildung der weltweiten Nordic-Walking-Instuktoren, berücksichtigung von modernsten wissenschaftlichen Gesundheits- und Trainingsaspekten sowie das Vorantreiben der technologischen Entwicklung und der Verbreitung von Nordic-Walking.
 

Technik

Die Lauftechnik des Nordic-Walking gleicht der Bewegungsausführung des Skilanglaufes und ist sehr einfach zu erlernen. Nordic-Walking nutzt den physiologischen, diagonalen Bewegungsablauf beim Walken durch den bewußten Stockeinsatz.Der rechte Stock hat dann Bodenberührung, wenn die linke Ferse aufsetzt und umgekehrt. Durch einen kräftigeren Einsatz der Arm- und Oberkörpermuskulatur kann das Walkingtempo erhöht und die Effektivität der Trainingseinheit gesteigert werden. Durch verschiedene Trainingsvarianten, z. B. schnelle Trippelschritte oder große, weit ausladende Schritte oder den gleichzeitigen, parallelen Stockeinsatz sind Abwechslung und Spaß garantiert. Die Trainingsintensität kann durch Jogging und sogar Jumping (maximal 20 Sprünge) gewechselt werden. So ergibt sich die Möglichkeit eines Intervalltrainings mit niederen Belastungsstufen bis hin zum High Impact Workout.

 

Übersichtskarte Nordic Walking

Den kleinen Übersichtsprospekt mit dem Titel "Nordic Walking in Arrach" erhalten Sie kostenlos in der Tourist-Information Arrach. Auf Wunsch senden wir Ihnen die kleine Streckenübersicht auch gerne zu. 

Ihre Tourist-Information Arrach

 

Anzeige